Arno Backhaus AD(H)S

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom Fehlerpolizist zum Schatzsucher
Haben oder kennen Sie auch unkonzentrierte, verträumte, leicht ablenkbare, impulsive oder hyperaktive Kinder oder Erwachsene in Ihrer Familie,in der Schulklasse Ihres Kindes,inVerein oderVerwandtschaft?
Das Phänomen ADHS, fachlich Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, wird oft als Modeerscheinung abgetan, ist tatsächlich aber schwer zu diagnostizieren oder wird oft nicht richtig erkannt. Umso wichtiger ist, sich aus erster Hand zu informieren:Was ist ADHS? Wie können wir Betroffene verstehen und angemessen mit ihnen umgehen? Wie wird man vom Fehlerpolizisten zum Schatzsucher? Arno Backhaus, selbst ADHSler, will Betroffene, Interessierte und Fachkräfte aufschließen und auf eine neue Spur bringen, wenn sie aus dem Störfaktor „ADHS“ ein Kreaktiv-Posten machen „Auch du hast Stärken“ (AdhS).Er zeigt Chancen auf,die in dieser Störung liegen, und macht Mut, auch die außergewöhnlichen Begabungen der ADHS-Personen zu erkennen und zu fördern. Kein schwer verständliches Fach-Seminar über medizinische Feinheiten erwartet Sie, sondern verständliche, bodenständige Informationen und Erfahrungen aus dem Erziehungs- und Erwachsenen-Alltag eines Betroffenen. Wer kann besser ernste Themen auch humorvoll und alltagsnah vortragen als Arno Backhaus aus Calden bei Kassel. Der studierte Sozialpädagoge könnte Bücher über sein Leben schreiben. Er ist dreimal sitzen geblieben, viermal von der Schule geflogen,war Außenseiter,hatte Konflikte mit Eltern,Nachbarn,Lehrern und Polizei. Als er 45 wurde,dämmerte es ihm,dass er das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom AD(H)S haben könnte.Seine Frau und er sind seit mehr als 29 Jahren mit dem Thema vertraut.Ihrem mittleren Sohn wurde 1989 im Alter von vier Jahren ein ADHS von hoher Intensität diagnostiziert. Er war ein hyperaktives Kind,das in Kindergarten und Schule störte und fast täglich Katastrophen anrichtete. Arno Backhaus ist bundesweit unterwegs und berichtet in Schulen, Kindergärten und Kirchen von seinen Erfahrungen mit schwierigen Situationen in der Kindererziehung und im Alltag von ADHS-Erwachsenen. Dr. Johannes Streif schreibt im Fachmagazin „ADHS Deutschland e.V.“ über das Buch von Arno Backhaus „Vom Chaoskind zum Lebenskünstler“ u.a. „Ein vergleichbar persönlich berührender und dennoch in vielen Details exemplarischer Bericht über ein Leben mit ADHS ist mir nicht bekannt.“ Während des Seminars gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen und Fragen zu stellen. Bringen Sie gerne auch Freunde und Bekannte zu diesem Vortrag mit.Im Blick sind nicht nur Eltern,Erzieher und Lehrer,sondern auch Partner von ADHSlern