Blog

Gemeindeforum am 26.6.2020

Bei unserer Zukunftswerkstatt wurde unsere „APG“ oft mit folgende  Werten und Zielen beschrieben und  gewünscht : Gemeinschaft, Familie, geistliches Leben teilen, Alltag miteinander erleben, authentisch und begeistert glauben, lebendig Gottesdienstefeiern…

Ja, so soll es sein! Ja, so ist es auch oft!
Aber das passiert natürlich nicht einfach so.
Um näher ran zu kommen, tiefer einzusteigen und mehr Gemeinschaft zu haben, wollen wir das „Gemeindeforum“ ins Leben rufen.
Wenn du dich fragst, wie die Gemeinde tickt, wie man mitgehalten, mitträumen und unterstützen kann, dann sei dabei (alte APG Hasen dürfen natürlich auch nicht fehlen, sonst kann man ja niemanden kennenlernen)

Alle paar Wochen freitags möchten wir also zum Grillen & Chillen, Einsteigen & Ausprobieren einladen. Man soll die Möglichkeit haben, sich vorzustellen, Bereiche kennen zu lernen, nachzufragen und Ideen mitzuteilen.
Es soll eine Seite der APG zeigen, die für alle, die dabei sind, eine ganz wichtige ist, die aber ruhig öfters gezeigt werden kann: eine persönlichere, gemeinschaftlichere, kreativere.

Das ist uns so wichtig, dass wir das sogar unter Cornonabedingungen für wichtig und möglich halten – und schon vor den Ferien mal probieren wollten. Das erste Treffen wird es am
Freitag, den 26. Juni, ab 18 Uhr im Gemeindegarten geben.

Neuer Konfi-Kurs

Liebe Gemeinde, some things
never change!

Und nach den Sommerferien beginnt ein neuer Konfikurs.

Der ist was für dich, wenn Du im August mindestens 13 Jahre alt bist und dich  mit Menschen deines Alters auf die Suche nach Fragen und Antworten des Lebens machen möchtest.

Vielleicht klingen die Fragen so:
Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?
Wer ist Gott? Und wenn ja, wie viele?
Hat Gott Ideen für mein Leben? Und wenn ja, wie viele?
Gibt es Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens? Und wenn ja….

Ich sehe, Du hast das Prinzip verstanden.

MEINE große Frage in der Corona-Zeit ist:
Melden sich junge Menschen zu diesem Tauf- und Konfirmationskurs an? (Und wenn ja, wie viele?)

Falls Du daran Interesse hast, dann teste das ganze ab dem 21.August.

Kleine Entscheidungshilfe:
Man kann bis zu den Herbstferien problemlos wieder aussteigen.
Handys sind nicht verboten.
Und gute Inputs gibt es per Video.

Gibt mir und unserer Küsterin Heidi Wandrei bescheid:
m.laegel at apg-berlin de und apg at apg-berlin de.

Markus Lägel

Pfingstgottesdienst

YouTube Kanal der APG

Wir haben als Gemeinde einen Youtube-Kanal, auf welchem wir wöchentlich neue Videos unsere digitalen Formate veröffentlichen. Es lohnt sich vorbei zu schauen oder den Kanal zu abonnieren.

Hier der Link zu unserem Kanal:

Unsere Formate sind:

Der Espresso

ist ein kurzes Youtube-Format, das einen kurzen Einblick in die APG gibt.

Der Espresso bietet ein paar Lieder, einen ermutigenden Impuls, Geschichten und Interviews.

KAKAO Geschichten

Die Kakaogeschichten von Andrea Lägel sind Hörgeschichten für Kinder im Grundschulalter.

AAA [Triple A]

Dahinter verbirgt sich ein Predigt-Service:

als Podcast, Youtoube-Hörkanal und in Schriftform.

Die wöchentliche Predigt wird zur Zeit von Axel Nehlsen geschrieben. Andere Predigende werden ihn ergänzen.

Wir freuen uns auf Euch via YouTube!

Brief der Gemeindeleitung

Liebe Gemeinde, liebe Mitarbeiter!

Anlässlich der sich steigernden Dynamik bezüglich des Corona Virus
müssen wir folgendes feststellen:

1. Wir haben heute durch das Bezirksamt Reinickendorf erfahren,
dass unsere großen Feste FACE Jubiläum und die Eröffnung
unseres neuen Hauses abgesagt werden auf Order von der
Senatsverwaltung.

2. Die Generalsuperintendentur und das Bezirksamt unterstützen
die Entscheidung zum Shut down der gesamten Aktivitäten und
haben sie als weise und angemessen bestätigt. Der Kirchenkreis
wird auch alle Veranstaltungen über 10 Personen absagen.

3. Es gilt in den nächsten Wochen die Schnelligkeit der
Ausbreitung des Corona Virus zu stoppen, damit keine
Überlastung des Gesundheitswesens wie in Italien bei uns
geschieht. Je weniger sich gleichzeitig infizieren, desto besser
kann die gesundheitliche Notfallversorgung einzelner

geschehen- was Leben retten kann. Das Robert-Koch Institut
mahnt jetzt Schritte zur Verlangsamung der
Infektionsweitergabe zu unternehmen. Dies fordert von uns
eine weise und entschlossene Vorgehensweise ab:
Zusammenkünfte vermeiden.

4. Da die Infektionsketten immer größer gefasst und schwieriger
nachzuvollziehen sind haben wir beschlossen, gerade aus
Rücksichtnahme gefährdeter Gruppen, auf unbestimmte Zeit
jegliche Zusammenkünfte abzusagen.

Ab sofort gilt für alle APG Bereiche ein Shut down. Dies bedeutet,
dass sämtliche Angebote der APG, vom FACE, BENN, dem
Bildungsverbund und dem Café Apostel gestrichen werden.
Dies gilt auch für die Gottesdienste der nächsten Zeit!
Es findet weder die Eröffnung des Hauses statt, noch
Veranstaltungen zum 10 jährigen Bestehen vom FACE.
Die Kita wird für kommenden Montag und Dienstag geschlossen-
während dieser Zeit müssen alle formalen Dinge geklärt werden. Eine
weitergehende Schließung ziehen wir in Betracht.

Es wird empfohlen auch Hauskreise auszusetzen- finden sie statt, so
ist dies die persönliche Entscheidung einzelner.
Die Mitarbeiter werden erst einmal weiterhin ihren Arbeitsplatz
aufsuchen- wenn auch ohne Puplikumsverkehr. Das Haus der Familie
bleibt aber für alle anderen geschlossen. Unsere Küsterin Frau
Wandrei wird aus dem Home office arbeiten. Die Küsterei ist über
Mail oder über eine Rufweiterleitung Dienstags Vormittags und
Donnerstags Nachmittags zu erreichen.

Wir bitten euch uns euer Vertrauen auszusprechen und die
Entscheidung mitzutragen!
Wir wollen die Risikogruppe (Menschen über 60 Jahren,
Immungeschwächte, Lungen- und Kreislauferkrankte…)unter uns
schützen und dem Virus möglichst auch keine Chance unter uns allen
geben.

Es gibt eine „Corona Task force“ der APG, die sich ständig
untereinander verständigt, sich mit den amtlichen und kirchlichen
Stellen in Verbindung setzt und euch auf dem Laufenden hält. Zu ihr
gehören Felix Bergemann, Ute Strelow, Niels Buchholz und Amo
Seibert.
Informationen werden über die Apostel App, den Newsletter, über
FaceBook und über Whattsapp Gruppen weitergeleitet.

Wir bitten davon abzusehen unsere Mitarbeiter fortlaufend
telefonisch zu kontaktieren. Alle für die Gemeinde relevanten
Informationen werden wir über die oben genannten Kanäle
weitergeben.
In der kommenden Zeit werden wir daran arbeiten, wie wir uns
gegenseitig geistlich stärken können- auf neuen Wegen.

10 Jahre FACE – ein Grund zum Feiern!

Aus diesem Grund laden wir herzlich am 29.03.2020 zwischen 14-17 Uhr in den Gemeindegarten zu einem bunten Fest ein.

Neben Spiel- und Bastelständen, einem Puppentheater und buntem Bühnenprogramm wird es Hotdogs geben und um Kuchenspenden für das Kuchenbuffet wird gebeten.

Das Fest findet nur bei gutem Wetter statt!

Für das Fest werden noch Helfer/innen gesucht.
Bitte meldet euch bei
Dorothea Petersen.

Eröffungsgottesdienst am 29.3.2020

Nach langer und aufwendiger Bauzeit können wir nun am 29.03.2020 unser Evangelisches Familien- und Integrationzentrum Apostel-Petrus feierlich eröffnen.

Herzliche Einladung zu unserem Eröffnungsgottesdienst.

Der Eröffnungsgottesdienst beginnt um 11 Uhr.
Die Predigt hält Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein.  Den Gottesdienst wird Martin Knispel moderieren.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es einen Empfang geben.

An diesem Tag findet kein Abenteuerland statt!

Glaubens ABC für Kids  

­

Ab dem 17.02.2020 wird es montags zwischen 16-17:30 Uhr in der alten Pfarrwohnung einen Glaubens- und Taufvorbereitungskurs für Kinder im Alter zwischen 6-12 Jahren geben. Der Kurs endet am 13.03.2020.

Es wird um Themen wie Glauben, Gott und Gottesdienst geben.

Fragen und Anmeldungen für den Kurs bitte an Andrea Lägel